Pressestimmen "Paarungen"

Wie in einem modernen Moralitätsstück kämpfen hier zwei Allegorien gegeneinander: der Sexus gegen die Treue.[...] Es geht zu wie in einem theatralen Labor Marivaux', einer genuin französischen Versuchsanordnung zum Thema Gefühl und Leidenschaft, Ehe und Seitensprung. Und alles zwischen Hocker und Sessel. Lustig ist es trotzdem.

-FAZ

 

Im Übrigen profilieren sich vor allem Elisabeth Ebner als tugendsame Delphine und Christopher Krieg als potentieller Verführer Bob.

-FAZ

 

Die Charaktere sind treffend gewählt und ganz verschieden.

-Frankfurter Rundschau

 

Während die Formulierungen, die man füreinander findet, bisweilen derb und verletzend sind, resultieren Humor und Leichtigkeit des etwas mehr als zweistündigen Abends in erster Linie aus dem eigentlich gar nicht Gesagten. Aus doppeldeutigen Wörtern etwa, die eine Weile im Raum schweben und sexuell geprägte Gedankengänge freisetzen, bevor der Sprecher mit einer Ergänzung noch die Kurve zu etwas anderem kriegt.

Die wohltuende Zurückhaltung lässt die Inszenierung in der Theaterlotterie inmitten einer großen Summe ähnlicher Geschichten zu einem Gewinn werden.

-Frankfurter Rundschau

gelesen 304 mal